Schüler &
Azubis

Ausbilder erklärt etwas

Der perfekte Beruf für mich

Sie interessieren sich für eine Ausbildung im Baugewerbe? Das ist ein guter Plan. Denn kein anderer Wirtschaftszweig ist so vielfältig und bietet gleichzeitig Sicherheit und phantastische Aufstiegschancen. Die Ausbildung am Bau ist vielseitig: Von Anfang an werden Theorie und Praxis sinnvoll miteinander verknüpft und gewerkeübergreifend vermittelt. So lernen Sie als Bau-Azubi nicht nur ihr Handwerk, sondern auch die Aufgaben anderer Bauberufe. Natürlich stimmt auch die Kohle. Denn in nur wenigen anderen Lehrberufen wird von Anfang an so gut verdient.

Klar, dass Sie sich jetzt die Frage stellen: „Und welcher der vielen Bauberufe ist jetzt der richtige, sprich der perfekte für mich?  Diese Entscheidung sollten und müssen Sie auch nicht übers Knie brechen.

Einfach mal ausprobieren

Denn jetzt kommen wir ins Spiel: Probieren Sie es doch einfach mal aus. Das HBZ bietet jungen Leuten die Möglichkeit, ihre Wunschberufe kennenzulernen. Auf Lehrbaustellen in unseren Werkhallen können Sie mit Originalbaustoffen und Werkzeugen praktische Übungen machen. Dabei beantworten wir Ihnen alle Fragen zu den Hintergründen und Bedingungen einer Ausbildung auf dem Bau.

Hilfe bei der Berufsorientierung

Berufsorientierung beginnt schon in der Schule. Deshalb arbeitet das HBZ Brackwede eng mit den Schulen, Behörden und verschiedenen Bildungszentren in Bielefeld und dem Kreis Gütersloh zusammen. Wir besuchen auch gerne die Schulen und informieren dort über Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten in der Bauwirtschaft.

Pikto Ansprechpartner

ANSPRECHPARTNER/-IN

Porträt Jennifer Birke

Jennifer Birke

Bereichsleiterin Verwaltung / Gästehausleitung

Telefon: 0521 94284-12
jennifer.birke@hbz.de

Porträt Markus Ortmann

Markus Ortmann

Innovationscluster
Maurer- u. Betonbauermeister

Telefon: 0521 94284-38
markus.ortmann@hbz.de

Pikto Video

Ausbildung Bau.
Du willst eine Zukunft - Wir bieten sie Dir!

Pikto Projekte

PROJEKTE

Teaserbild Projekt

BOF - Berufsorientierung für Flüchtlinge

Im Februar 2019 begann der dritte Durchlauf des Projektes „Berufsorientierung für Flüchtlinge“ (kurz BOF).

Teaserbild Projekt

Berufsstart Bau

Die Endphase der Einstiegsqualifizierung – dann geht es in die Ausbildung.