Vorbereitungslehrgang für die Externenprüfung …

… zum/zur Hochbau-, Ausbau- oder Tiefbaufacharbeiter/in für Personen mit Migrationshintergrund (kurz: VoLEx3).

 

  •    Sie beschäftigen Personen mit Migrationshintergrund, die über mehrjährige
       Berufserfahrung im Baubereich verfügen?

     

  •    Sie möchten Ihren Mitarbeitern ermöglichen, einen Berufsabschluss im
       Bauhandwerk zu erlangen und damit als Fachkraft in Deutschland zu arbeiten?

     

  •    Gleichzeitig möchten Sie die Fachkräftesicherung in Ihrem Unternehmen
       gewährleisten?

     

Dann ergreifen Sie als

vorausschauender Unternehmer Ihre Chance!

Die Möglichkeit der Externen-/Facharbeiterprüfung für langjährige Mitarbeiter ohne Facharbeiterbrief besteht jetzt auch für Personen mit Migrationsgeschichte!

Das Projekt „VoLEx3 – Durchführung von Vorbereitungslehrgängen auf die Externenprüfung in Bau- und Ausbauberufen für Menschen mit Migrationshintergrund im Kontext des Anerkennungsgesetzes“ bietet die Chance, im Ausland erworbene berufliche Fähigkeiten und Fertigkeiten aus dem Baugewerbe auszubauen und einen anerkannten Berufsabschluss im Bauhandwerk zu erlangen.

In einem 8-monatigen für Teilnehmende und Unternehmen kostenfreien Vorbereitungslehrgang inkl. Fachtheorie und Fachpraxis plus berufsbezogenem Sprachunterricht können erlernte berufliche Vorkenntnisse aus dem Baugewerbe ausgebaut werden. Unsere Ausbilder und Dozenten sowie pädagogisches Fachpersonal qualifiziert und unterstützt, so dass das Ziel, die Externenprüfung zum Hochbau-, Ausbau- oder Tiefbaufacharbeiter vor der zuständigen Kammer, abgelegt werden kann.

 

Dieses Vorhaben wird mit finanzieller Unterstützung des Netzwerkes ´Integration durch Qualifizierung´ (IQ) und in Kooperation mit dem Westdeutschen Handwerkskammertag (WHKT) realisiert.