HBZ Brackwede – Fachbereich Bau e.V.
| Seite drucken >>

Stuckateur /-in

... die kennen die schönsten Formen.

Stuckateure geben Räumen ein individuelles Gesicht. Kreativität und ein Gefühl für Farben und Formen sind hier erste Voraussetzungen für einen perfekten Ausbau und die schönsten Fassaden.

Tätigkeitsfeld
Ob als Kunsthandwerker oder Trockenbaumonteur, Stucka-teure überzeugen durch ihre Vielseitigkeit am Bau. Wir beherrschen das gesamte Leistungsspektrum zur Her-stellung und Sanierung von Innen- und Außenputzen und nahezu alle Tätigkeiten des Innenausbaus. Im Bereich der Restaurierung alter und erhaltenswerter Bausubstanz tragen wir große Verantwortung. Dabei sind Kreativität und Kunstverständnis gefordert. Mit klassischen, aber auch mit modernen Putztechniken beschichten Stuckateure die verschiedensten Oberflächen und lösen komplexe Problemstellungen durch fachübergreifendes Wissen

Berufliche Weiterbildung
Nach Abschluss Ihres Ausbildungsberufs und entsprechender Praxiserfahrung können Sie sich qualifizieren: zum Vorarbeiter, Werkpolier, Geprüften Polier oder Meister im Stuckateurhandwerk. Nach dem Fachabitur oder der Meisterprüfung besteht außerdem die Möglichkeit, ein Fachhochschulstudium Richtung Architektur oder Bauingenieurwesen aufzunehmen.

Grundvoraussetzungen für den Stuckateur
Vom Stuckateur werden neben Fingerspitzengefühl künstlerisches Geschick und ein Gespür für Formen und Farben erwartet. Außerdem sollten Sie eine gute körperliche Kondition mitbringen. 

Zurück zur Übersicht >>

HBZ Brackwede – Fachbereich Bau e.V.

Schüler und Auszubildende
Gesellen und Meister
Unternehmer und Unternehmen
Fort- und Weiterbildung
Projekte
Aktuelles
Über das HBZ

Aktuelles