HBZ Brackwede – Fachbereich Bau e.V.
| Seite drucken >>

Bitte wählen Sie einen Bereich.

30.09.2019 - Presseartikel
Rotary Club Bielefeld unterstützt Sprachförderung...

15.07.2019 - Ausbildung
119 junge Handwerker bestehen Prüfung

11.07.2019 - Ausbildung
Innovationscluster (IC_H) auf der vocatium

19.06.2019 - Presseartikel
Dr. Wiebke Esdar (MdB) im HBZ Brackwede

22.01.2019 - Ausbildung
Erneuter Projektstart „Berufsorientierung für...

21.01.2019 - Ausbildung
HBZ setzt auf Bluetooth bei der Bodenverdichtung

15.10.2018 - Presseartikel
Das silberne (!) Maurer-Meisterjubiläum …

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

15.07.2019

119 junge Handwerker bestehen Prüfung

Bau-Gesellen feiern ihre Freisprechung im HBZ Brackwede

 

119 junge Zimmerer, Maurer, Straßenbauer, Beton- und Stahlbetonbauer, Stuckateure sowie Fliesen-, Platten- und Mosaikleger haben im Handwerksbildungszentrum Brackwede (HBZ) ihren Freispruch erhalten und beenden damit ihre Ausbildung.

 

Vom Vorstandsvorsitzenden des HBZ Brackwede, Dipl.-Ing. Ulrich Wagener, wurden die ehemaligen Azubis ins „Jung“-Gesellenleben verabschiedet:

„Sie haben es geschafft; Ihr Wille und Ihr Einsatz haben Sie heute hierher gebracht. Allerdings kommt jetzt auch die Zeit, in der Sie Verantwortung übernehmen müssen. Die Zeit der Ausbildung ist vorbei, der Schutz der Ausbildung ist vorbei. Jetzt müssen Sie sich im Leistungsdruck der Baustellen für Ihre Arbeit verantworten, für die Schnelligkeit, für die Ausdauer, für die Genauigkeit. Sie können das! Sie haben gelernt, ein Gebäude senkrecht und stabil zu bauen: Alles ist im Lot und im Winkel, alles ist im Gleichgewicht. Übernehmen Sie Ihren Anteil an Verantwortung und werden Sie ein vollwertiges Mitglied Ihres Bau-Teams. Freuen Sie sich über Ihren Abschluss der Ausbildung und beweisen Sie in Ihren Berufen Ihr Können, Ihre Verantwortung und Ihre Teamfähigkeit. Bleiben Sie aber auch lernwillig. Und seien Sie bereit für Fort-und Weiterbildung“.

Als Höhepunkt der Veranstaltung entzündete dann der Dienstälteste Zimmerer Hans Vorderwisch nach altem Brauch die Kerzen neben der Innungslade und eröffnete somit die Lossprechung. Nun durften die begehrten Zeugnisse herausgeholt und durch den die Obermeister, die Lehrlingswarte, die Prüfungsausschüsse und den Geschäftsführer des HBZ Brackwede an die Prüflinge überreicht werden.

 

Klaus Werner Schäfer, Geschäftsführer des HBZ Brackwede, verabschiedete die Junggesellen zum Abschluss der Lossprechungsfeier mit den Worten: „Lassen Sie sich nicht beirren, hören Sie stets auf die eigene innere Stimme und machen Sie die Arbeit, die sie lieben! Ihr Gesellenbrief ist eine Etappe auf dem weiteren Lebensweg. Und Sie bringen mit Ihrer handwerklichen Ausbildung und den digitalen Fähigkeiten die besten Voraussetzungen mit, um den Megatrend Digitalisierung und das traditionelle Handwerk perfekt zu verbinden.

 

Vergessen Sie also Ihr HBZ nicht. Wenn Sie im Zeitalter des „lebenslangen Lernens“ einen kompetenten Ansprechpartner für Ihre berufliche Fort- und Weiterbildung suchen, dann steht Ihnen das HBZ-Team hilfreich zur Seite“.

 

Die Auszeichnungen für die Prüfungsbesten gingen an:

 

·         Maurer Bielefeld: Sieweke, Maximilan Heinrich (Firma Sieweke)

·         Maurer Gütersloh: Hardt, Julian (Firma Freßmann)

·         Hochbaufacharbeiter/Werker: Lemme, Robin (Firma Sieweke)

·         Beton- und Stahlbetonbauer: Siebeneicher, Christopher (Firma Wassmann & Söhne)

·         Zimmerer: Kownatzki, Tim (Firma Jünnemann)

·         Straßenbauer: Struckmeier, Jannik (Firma Kleffmann)

·         Tiefbaufacharbeiter: Maik Schweiker (Firma Nolte)

·         Stuckateure: Johannes Krawinkel (Firma Mathies)

·         Fliesen-, Platten- und Mosaikleger: Rodenbeck, Erik (Firma Nolte)

 

Dieses Jahr wurde die Lossprechungsfeier wieder durch Akteure der "Promotion Tour zum Aufstiegs-BAföG" bereichert. Als eine von fast 100 Stationen in 2019 wurde das HBZ Brackwede als Fachschule ausgewählt - ein Vor-Ort-Team ehrte die Jahrgangsbesten. Darüber hinaus erhielten alle Junggesellen sowie interessierte Besucherinnen und Besucher Informationsmaterial und Give-Aways. (Mit der Aufstiegs-BAföG-Tour will das Bundesministerium für Bildung und Forschung mehr Bewusstsein für die Möglichkeiten der beruflichen Bildung schaffen. Junge Menschen sollten bereits bei ihrer Berufswahl zur dualen Ausbildung mit ins Auge).

HBZ Brackwede – Fachbereich Bau e.V.

Schüler und Auszubildende
Gesellen und Meister
Unternehmer und Unternehmen
Fort- und Weiterbildung
Projekte
Aktuelles
Über das HBZ

Aktuelles